Mneschenmenge bildet Zahnräderalphaspirit / Adobe Stock

Berliner Stimme zum Thema Sozialstaat 2.0

Die politische Debatte über den Sozialstaat der Zukunft ist in vollem Gange. Digitalisierung und Globalisierung stellen die Gesellschaften des 21. Jahrhunderts dabei vor große Herausforderungen. Die aktuelle Ausgabe der Berliner Stimme behandelt das Thema Sozialstaat in vielen unterschiedlichen Ausprägungen des Themas. Der Juso-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert skizziert in seinem Beitrag einen neuen Sozialstaat. Der Aktivist Raul Krauthausen spricht im Interview über die Herausforderungen der Inklusion. Die Bundestagsabgeordnete Eva Högl erläutert das Konzept der Grundrente und Björn Böhning, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, hält ein Plädoyer für sozialdemokratische Antworten auf die Digitalisierung. Darüber hinaus zieht Michael Müller ein Fazit des Starts des Pilotprojekts zum Solidarischen Grundeinkommen. Die frisch gewählte Europaabgeordnete Gaby Bischoff schreibt über ihre ersten Wochen in Brüssel und Straßburg. Zudem feiert die Arbeiterwohlfahrt ihren 100. Geburtstag, in Berlin startet eine Klinikoffensive und im Kulturtipp findet sich eine Rezension zum Buch “Radikalisierungsmaschinen” von Extremismusforscherin Julia Ebner.  

Inhalt

Zum e-paper