Ein faires Lieferkettengesetz | SPD-Bundestagsfraktion im Online-Dialog

Datum
30.07.2021
Uhrzeit
17:00 - 18:30
Veranstaltungsort
Wahlkreisbüro Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert Schöneberg, Tempelhof und Friedenau
Crellestr. 48
10827 Berlin

Zu den unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

zehn Jahre nach Einführung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte machen wir mit dem im Juni beschlossenen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz deutlich: Für die Einhaltung von Menschenrechten entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten sind die Unternehmen verantwortlich – nicht nur der Staat. Wir wollen unseren Wohlstand nicht länger auf der Ausbeutung von Menschen, insbesondere auch von Kindern, aufbauen. Wir bieten der Europäischen Union eine gute Vorlage für faire Wettbewerbsbedingungen in Produktion und globalem Handel für eine gerechtere Globalisierung.

Das Gesetz ist ein Meilenstein, für das viele Organisationen und Initiativen aus den Bereichen Menschenrechts- und Umwelt-, Entwicklungs- und Frauenpolitik engagiert gekämpft haben. Gleiches hat die SPD-Bundestagsfraktion getan. Gegen den Widerstand weiter Teile der CDU/CSU-Fraktion haben wir das Gesetz erfolgreich vorangetrieben. Darüber, was dieses Gesetz konkret beinhaltet und wie wir damit weltweit menschenwürdige Arbeitsbedingungen schaffen, möchten wir mit Ihnen reden.

Sie können uns Ihre Anregungen, Ideen und Argumente unter auch schon im Vorfeld zuschicken.

Wir laden Sie zu dieser Videokonferenz herzlich ein und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen. Die Anmeldedaten für diese Online-Veranstaltung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Mit solidarischen Grüßen
Ihre SPD-Bundestagsfraktion

Mechthild Rawert, MdB
Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz

Dr. Bärbel Kofler, MdB
Mitglied im Auswärtigen Ausschuss

17:00 UhrBegrüßung und Einführung Mechthild Rawert, MdB
17:10 UhrAktuelles aus der SPD-Bundestags-
fraktion: Entlang der Lieferkette – von der Freiwilligkeit zu Standards
Dr. Bärbel Kofler, MdB, Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und humanitäre Hilfe
17:25 UhrImpulse aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft   Faires und zukunftsfähiges Wirtschaften Steffen Vogel, Referent für zukunftsfähiges Wirtschaften in globalen Lieferketten bei Germanwatch im Rahmen des Berliner Promotor:innenprogramms   Menschenrechtliche Sorgfalt, Umwelt- und Sozialstandards im unternehmerischen Kerngeschäft – Wie geht das? Berliner Unternehmen   Mehr Sorgfalt für die Gleichstellung Lisi Maier, stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Frauenrats (angefragt)
17:50 UhrDiskussionsrunde Fragen und Anregungen von Ihnen
18:25 UhrSchlusswort Mechthild Rawert, MdB .
Um bei der Veranstaltung für mehr Barrierefreiheit zu sorgen, erfolgt während der Veranstaltung eine Live-Mitschrift durch eine Schriftdolmetscherin.

Beginn 
Ab 16:30 Uhr Möglichkeit zur Einwahl und Klärung technischer Fragen, u.a. zum Webex-Programm
17:00 Uhr Programmbeginn

Kostenlose Anmeldung und weitere Informationen unter:
https://www.spdfraktion.de/termine/2021-07-30-faires-lieferkettengesetz

Anmeldeschluss: 29.07.2021
Nach Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zu dieser Veranstaltung.

Diese Veranstaltung findet digital statt.

Die SPD-Bundestagsfraktion nutzt dafür das Videokonferenzsystem Cisco Webex. Sie können an der Veranstaltung per Laptop, Tablet oder Smartphone teilnehmen. Ein Webex-Konto wird nicht benötigt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail den Link und das Passwort für die Veranstaltung und können als Gast daran teilnehmen. Auch eine telefonische Teilnahme ist möglich. Die Einwahlnummer erhalten Sie ebenfalls nach Ihrer Anmeldung per E-Mail. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den angegebenen Kontakt.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise für die Videokonferenz:

  • Wenn Sie Ihre Kamera eingeschaltet haben, sind Sie für die anderen Teilnehmenden sichtbar.
  • Bitte schalten Sie zu Beginn der Veranstaltung Ihr Mikrofon auf stumm, um Störgeräusche zu vermeiden.
  • Wenn Sie etwas sagen wollen, melden Sie sich per Chat für die Redeliste.
    Die Moderation erteilt das Wort.
  • Schalten Sie Ihr Mikrofon nach Ihrem Redebeitrag bitte wieder aus.

Unter dem Link Lieferketten.mechthild-rawert.de können Sie auch am Live-Stream auf dem Youtube-Kanal von Mechthild Rawert teilnehmen oder sich später die Aufzeichnung ansehen.

Hinweis zum Datenschutz
Eine Aufzeichnung der Veranstaltung kann im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Veranstaltung in Online-Medien, in sozialen Netzwerken, Printpublikationen und sonstigen Massenmedien veröffentlicht werden. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich damit einverstanden. Wir behandeln Ihre Daten sicher und konform mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Die SPD-Bundestagsfraktion nutzt zur Durchführung dieser Online-Veranstaltung das Videokonferenzsystem Cisco Webex. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie unter www.spdfraktion.de/datenschutz.

Kategorien