Gute Arbeit – weltweit!

Datum
29.10.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:30
Veranstaltungsort
Hellenische Gemeinde
Mittelstraße 33
12167 Berlin

Gute Arbeit - weltweit! 1

Unternehmen müssen in die Verantwortung genommen werden, um Menschenrechte in globalen Produktionsketten zu schützen. Die Initiative Lieferkettengesetz bringt es auf den Punkt: Nur mit einem gesetzlichen Rahmen schaffen wir die Voraussetzungen für wirksamen Umweltschutz und die Achtung von Menschenrechten durch Unternehmen im Ausland.

Gemeinsam mit unseren Referent*innen wollen wir diskutieren, wie so ein Lieferkettengesetz aussehen kann und wo dabei die Herausforderungen und Chancen sind. Wir werden uns mit den UN- Standards zu Menschenrechten auseinandersetzen und damit, was wir konkret tun können, um diese weltweit umzusetzen.

Im ersten Teil der Veranstaltung wird es gemeinsam mit dem AK Internationales – Jusos Berlin einen Workshop zur Einführung in das Grundlagenthema „Internationalismus“ geben. Anschließend begrüßen wir unsere Referent*innen auf dem Podium und freuen uns auf einen Abend mit spannenden Inhalten und Diskussionen.

Als Referent*innen haben zugesagt:

Kategorien