Rentenberatung bei Daniel Buchholz, MdA

Datum
19.11.2019
Uhrzeit
15:00 - 16:30
Veranstaltungsort
Bürgerbüro Daniel Buchholz, MdA
Nonnendammallee 80
13629 Berlin

Die Frage nach Ihrer Rente beschäftigt viele
Berlinerinnen und Berliner: Ist sie auch in Zukunft sicher?
Muss ich
meine Rente versteuern? Welche Ansprüche habe ich überhaupt? Wegen der
weiterhin großen Nachfrage beantwortet Renten-Experte Helmfried Hauch auf
Einladung des Spandauer SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz am Dienstag 19.11.2019
erneut alle Renten-Fragen.

Buchholz: „Nicht nur Rentner*innen machen sich Gedanken über
ihre Rente, sondern auch jüngere und im Berufsleben stehende Menschen. Umso
wichtiger ist es, dass die Rente auch in den nächsten Jahren sicher, fair und
solidarisch bleibt. Wer ein Leben lang hart gearbeitet hat, muss ein Anrecht
auf ein gutes, würdevolles Leben im Alter und eine dementsprechende Rente
haben.

Ganz aktuell setzt sich die SPD in der Großen Koalition für
die Einführung der Grundrente ein – für den Respekt vor Menschen, die ihr Leben
lang gearbeitet, aber wenig verdient haben. Friseur*innen zum Beispiel,
Lagerarbeiter*innen oder Altenpfleger*innen. Sie sollen im Alter mehr haben als
jene, die nur wenig oder gar nicht gearbeitet haben. Die Anerkennung der
Lebensleistung ist der SPD wichtiger als Steuergeschenke für Reiche.

Haben Sie Fragen zur Rentenversicherung oder Ihrem ganz
persönlichen Rentenanspruch? Helmfried Hauch ist ehrenamtlicher
Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund. Wegen der großen
Nachfrage habe ich ihn erneut in mein Bürgerbüro in der Spandauer Siemensstadt
eingeladen. Am Dienstag 19. November 2019 beantwortet er von 15.00 bis 16.30
Uhr Ihre Fragen und hilft bei Anträgen, natürlich kostenfrei. Außerdem
informiert er über aktuelle politische Entwicklungen zum Thema Rente.“

Für die Renten-Beratung bitten wir um kurze Anmeldung,
vorzugsweise per E-Mail an
info@daniel-buchholz.de oder unter
Telefon (030) 9235 9280.

Kategorien