Videokonferenz von Mechthild Rawert, MdB: „Gläserne Decke mal 2 – Potentiale von Frauen mit Beeinträchtigungen nutzen”

Datum
08.03.2021
Uhrzeit
14:00 - 15:30

Teilnahme online unter frauentag2021.mechthild-rawert.de

Anlässlich des Internationalen Frauentags wollen wir uns mit den Barrieren und Herausforderungen auseinandersetzen, mit denen Frauen mit Beeinträchtigungen konfrontiert sind. Denn „Frau-sein“ und „behindert sein“ führt nachweislich schon jeweils für sich alleine zu Benachteiligungen.

Frauen mit Behinderungen sehen sich auf zweifache Weise mit Vorurteilen, Rollenklischees und Stereotypen konfrontiert.

Im Rahmen der Veranstaltung kommen wir ins Gespräch mit verschiedenen Akteurinnen aus Dienstleistungsunternehmen des Gesundheitswesens und der Industrie, aus der Politik sowie aus einem sozialen Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen für Menschen mit Behinderungen. 

Betroffene diskutieren über die doppelte “Gläserne Decke”, an die Frauen mit Beeinträchtigungen auf ihren Lebenswegen stoßen und berichten von ihren individuellen Erfahrungen und Erlebnissen. Welche Rolle können Arbeitgeber*innen auf dem Weg zu mehr Inklusion spielen?

Was sind erfolgreiche Strategien der Selbstbestimmung und gesellschaftlichen Teilhabe? 

Programm

 14:00 Uhr: Begrüßung, Mechthild Rawert, MdB

14:05 Uhr: Einführung in die Herausforderung der doppelten “Gläsernen Decken” für Frauen mit Beeinträchtigungen, Mechthild Rawert, MdB

14:15 Uhr: Es folgen drei Videobeiträge, in denen sich Protagonistinnen aus Dienstleistungsunternehmen des Gesundheitswesens und der Industrie als auch einem sozialen Handwerks- und Dienstleistungsunternehmen für Menschen mit Behinderungen zur doppelten „Gläsernen Decke“ äußern.

a) Interview mit den Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH mit

Ina Jarchov-Jadi, Pflegedirektorin im St. Hedwig Krankenhaus

Sabrina Roßius, Stationsleitung der Intensivstation im Krankenhaus Hedwigshöhe

Angelika Dahl-Dichmann, Schulleiterin der Alexianer Akademie für Gesundheitsberufe Berlin/ Brandenburg

b) Interview in einem Gewerbehof mit

Britta Ballhause, Schwerbehindertenvertretung in einem industriellen Großkonzern

c) Interview in Räumlichkeiten des FSD Lwerk Berlin Brandenburg gemeinnützige GmbH mit

Kerstin Lorenz, Frauenbeauftragte im Lwerk

Christin Rüß, Vertrauensperson Frauenbeauftragte

14:45 Uhr: Sarah Friedeberg und Mechthild Rawert diskutieren über Empowerment, Rollenklischees und Stereotype, über individuelle und strukturelle Barrieren, etc. mit Anieke Fimmen, SPD- Kreis Pankow, Emma Sheymann, SPD-Kreis Mitte, Regine Laroche, SPD-Kreis Friedrichshain-Kreuzberg und Sasa Raber, SPD-Kreis Marzahn-Hellersdorf

15:30 Uhr: Schlussworte, Mechthild Rawert, MdB

 Moderation: Mechthild Rawert, MdB

Kategorien
Keine Kategorien