„Zukunft der Berliner Mitte“ Vortrag und Diskussion

14.02.2020
Datum
14.02.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00
Veranstaltungsort
Werkstatt – Haus der Statistik
Karl-Marx-Allee 1
10178 Beerlin

Vortrag und Diskussion mit Ephraim Gothe · Bezirksstadtrat von Berlin Mitte und Dr. Jan Stöß · Landesvorsitzender der SPD Berlin 2012-2016

Freitag, 14. Februar 2020 · 19.00 Uhr Werkstatt – Haus der Statistik Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

Die historische Berliner Mitte ist ein Ort, der vielen Menschen am Herzen liegt. Ein Ort der Visionen für traditionelle und neue Nutzungen, ein Ort für zukunftsweisende Konzepte im öffentlichen Raum. Und es passiert viel: von der geplanten Neugestaltung des Molkenmarkts über das Flussbad im Spreekanal bis zur Eröffnung des Humboldtforums. Gleichzeitig ist Berlin-Mitte ein Ort, an dem viele Menschen wohnen, für die es ganzheitlicher (Kommunal)politischer Konzepte und Lösungsstrategien bedarf, wie eine neue gesamtstädtischen Mobilitätspolitik oder die Nachverdichtung. In wenigen Monaten wird ein europaweiter Wettbewerb zur zukünftigen Gestaltung des Rathausforums ausgelobt. Diesen Prozess nehmen wir zum Anlass, über die Zukunft der Berliner Mitte zu diskutieren und Leitlinien zu erarbeiten, mit denen wir eine Positionsbeschreibung wagen wollen. Themenschwerpunkte sind dabei „Aufenthalt und Nutzung“, „Verkehr – Bewegen – Orientierung“, „Sicherheit, Umwelt – und Resilienz“ sowie „Identität – Geschichte – politischer Ort“. Mit den Ergebnissen der Diskussion werden wir uns erneut in die Stadtpolitische Debatte einmischen und auf die Planungsgrundlagen Einfluss nehmen.

Veranstalter: SPD Friedrichstadt

Kategorien