Lehrerin unterrichtet SchulklasseAdobe Stock/Herrndorf

Schulsozialarbeit in Berlin: Weitere Unterstützung für Lehrkräfte

Gute Bildung mit Zukunftschancen für alle ist ein Herzstück sozialdemokratischer Politik – auch in Berlin. Dafür stehen das 10-jährige Bestehen der Integrierten Sekundarschule, unsere milliardenschwere Schulbauoffensive und die bundesweit höchsten Pro-Kopf-Ausgaben pro Schulkind.

Erfolgreiches Lernen wird jedoch durch externe Entwicklungen erschwert, die in der Großstadt Berlin besonders deutlich zu Tage treten. Armut und soziale Spaltung belasten an zu vielen Schulen das Klima und den Lernerfolg; zudem spiegelt sich der gesellschaftliche Trend einer zunehmenden Verrohung und Intoleranz auch im Bildungssystem.

Sandra ScheeresReto Klar
Sandra Scheeres / Senatorin für Bildung, Jugend und Familie

Wo diese vor allem als Reparaturbetrieb für gesellschaftliche Probleme und familiäre Versäumnisse herhalten müssen, leiden Zeit und Kraft für die Vermittlung von Wissen und Werten. Unsere Antwort für Berlin ist ein umfangreicher Ausbau der Sozialarbeit an Schulen. Vom Kampf gegen Mobbing über Demokratiebildung bis zur Hilfe bei persönlichen Problemen:

Sozialarbeit an Schulen entlastet die Schulgemeinschaft und unterstützt das pädagogische Personal.

Mit der Ausweitung unseres Landesprogramms erhält künftig jede Berliner Schule mindestens eine Sozialarbeiterstelle. Zusätzlich können Schulen, die besonders mit Gewalt und Respektlosigkeit zu kämpfen haben, „Pro Respekt Teams“ anfordern: je zwei besonders geschulte Sozialarbeiterinnen oder Sozialarbeiter, die auf Reduzierung von Gewalt, den Abbau von Schuldistanz und eine Werte- und Respektvermittlung spezialisiert sind.

Und für akuten Bedarf schaffen wir ein Pilotprojekt für Springer, die von den Schulen sehr kurzfristig angefordert und eingesetzt werden können. Berlin verstärkt damit auch seinen Ansatz multiprofessioneller Teams, in denen sich alle auf ihre schulischen Kernaufgaben konzentrieren können. Verwaltungsleitungen für jede Schule gehören ebenso dazu wie externe IT-Administration.

Berliner Mischung an Schulen erhalten

Das wird alle Berliner Schulen und besonders die sogenannten Brennpunktschulen attraktiver machen und damit auch einen wichtigen Beitrag gegen Segregation leisten. Wir wollen die Berliner Mischung auch an unseren Schulen erhalten. Die flächendeckende Schulsozialarbeit ist ein großer Schritte in diese Richtung.

Autor:in

Sandra Scheeres

Senatorin für Bildung, Jugend und Familie

Senatorin für Bildung, Jugend und Familie

Sandra Scheeres