02.12.2019 Besuch der U-5-Baustelle Rotes Rathaus

Fachausschuss XI: Mobilität

Der Fachausschuss Mobilität begleitet die SPD bei den Mobilitätsfragen in der Hauptstadtregion Berlin durch Anregungen, Anträge und Aktionen. Mobilität steht dabei für ein Grundbedürfnis aller Menschen, das es sozial, umweltverträglich, effektiv und effizient zu befriedigen gilt.

Berlin wächst und ist dabei regionaler, nationaler und internationaler Verkehrsknotenpunkt zugleich. Daraus ergibt sich ein breites, komplexes Themenspektrum; von steigende Mobilitätskosten über Infrastrukturprobleme, einen funktionsfähigen Hauptstadtflughafen, der Entwicklung des ÖPNV, insbesondere der S-Bahn, bis hin zur Lebens-, Lärm- und Luftqualität in der Stadt. Für den Fachausschuss sind es Anspruch Herausforderung zugleich, die Vielfalt der Themen im Gesamtzusammenhang zu betrachten, um mögliche strukturelle Fehlentwicklungen frühzeitig erkennen und daraus Empfehlungen ableiten zu können.

Bei den Fachausschusssitzungen und in den verschiedenen  temporären Arbeitsgruppen arbeiten regelmäßig zahlreiche ExpertInnen und fachlich Interessierte SPD- und Nicht-SPD-Mitglieder mit.

Vorstand

  • Vorsitz: Sybille Uken
  • Stellv. Vorsitzende: Werner Faber, Holger Kölling-Orb, Horst Mentz, Dr. Jürgen Murach, Roland Schröder

Veranstaltungen und Termine

26 Feb
Kurt-Schumacher-Haus, Müllerstr. 163, 13353 Berlin

Sitzung des Fachausschusses Mobilität

25 Mrz
Kurt-Schumacher-Haus, Müllerstr. 163, 13353 Berlin

Sitzung des Fachausschusses Mobilität

Materialien des Fachausschusses

Straßenbahn fährt im Sonnenuntergang über Kreuzung in Berlin

Beschlüsse

Archiv der Beschlüsse des Fachausschusses

Abstimmung auf dem SPD-Landesparteitag

Anträge

Anträge des Fachausschusses zum Landesparteitag

Verkehr auf dem Kaiserdamm in Berlin

Präsentationen

Präsentationen zu den Sitzungen des Fachausschusses

Thema U-Bahn

Jahresberichte

Debattenbeitrag von Sybille Uken

Zu viele Autos in der Stadt? Meine Antwort heißt: JA!

Die Vorsitzende des Fachausschusses Mobilität der Berliner SPD, Sybille Uken, äußert sich in einem Debattenbeitrag im Tagesspiegel Causa zu nachhaltiger Mobilität und Autoverkehr in der Stadt: “Das Problem des Flächenverbrauchs durch Autos kann auch nicht durch die Umstellung auf einen nachhaltigen Fahrzeugantrieb gelöst werden. Berlin braucht gute Konzepte, um die autogerechte Straßengestaltung zugunsten einer nachhaltigen Mobilität und Lebensqualität abzuschaffen.” Der Beitrag ist hier nachzulesen.