Raed Saleh und Franziska Giffey

Partei

SPD-Landesvorstand

Geschäftsführender Landesvorstand

Franziska Giffey kandidiert beim hybriden Landesparteitag der SPD Berlin

Franziska Giffey

Landesvorsitzende und Bundes­ministerin
Raed Saleh kandidiert beim hybriden Landesparteitag der SPD Berlin

Raed Saleh

Landesvorsitzender und Fraktions­vorsitzender im Abgeordneten­haus
Ina Czyborra kandidiert beim hybriden Landesparteitag der SPD Berlin

Ina Czyborra

Stellvertretende Landesvorsitzende
Andreas Geisel kandidiert beim hybriden Landesparteitag der SPD Berlin

Andreas Geisel

Stellvertretender Landesvorsitzender
Iris Spranger

Iris Spranger

Stellvertretende Landesvorsitzende
Julian Zado kandidiert beim hybriden Landesparteitag der SPD Berlin

Julian Zado

Stellvertretender Landesvorsitzender
Michael Biel kandidiert beim hybriden Landesparteitag der SPD Berlin

Michael Biel

Landeskassierer

Beisitzerinnen und Beisitzer

Fraktionsvorsitzender im Abgeordnetenhaus

Vertreter:innen der Kreise

Vertreter:innen der Arbeits­gemeinschaften

Landes­geschäftsführerin (beratend)

SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus
Umriss von Berlin

Vor Ort in den Bezirken

Die Berliner SPD gliedert sich in zwölf Kreise, die in ihrem Zuschnitt den Berliner Bezirken entsprechen. In den Kreisbüros finden Sie vor Ort kompetente Ansprechpartner*innen für alle bezirklichen Angelegenheiten.

SPD im Ausland

Die Auslandsfreundeskreise der SPD gehören organisatorisch zur SPD Berlin.

Transparenz: Unsere Einnahmen durch Sponsoring und Aussteller

Titelseite Koalitionsvertrag

Berliner Koalitions­vertrag

Unter dem Titel “Berlin gemeinsam gestalten: solidarisch – nachhaltig – weltoffen” haben SPD, Linke und Grüne ihren Koalitionsvertrag 2016-2021 für Berlin geschlossen.

Geschichte: Titelseiten von historischen Jahresberichten der SPD Berlin

Geschichte der SPD Berlin

Die Geschichte der Berliner SPD ist auch eine Geschichte be­deutender Per­sön­lich­­­keiten, die den gemein­samen politischen Kampf für Freiheit, Gerechtig­keit und Solidarität verkörpern. Wie keine andere Partei spiegelte sie – besonders im 20. Jahrhundert – die Ent­wicklung der Stadt und wirkte im Mittel­punkt, wenn Berlin an einem Scheideweg stand.

Weiterlesen …