Straßenbahn fährt im Sonnenuntergang über Kreuzung in Berlin

Standpunkte

Wohnungen in Gründerzeit-Häusern mit Balkonen in Berlin-Kreuzbergkasto / Adobe Stock

Standpunkt: Bauen, kaufen, deckeln für bezahlbare Mieten

Wohnen ist ein Grundrecht und Eigentum verpflichtet. Wir wollen, dass mehr bezahlbarer Wohnraum entsteht. Über unsere sechs kommunalen Wohnungsbaugesellschaften bauen wir mehr Mietwohnungen. Wir sichern bezahlbare Mieten, indem unsere kommunalen Wohnungsbaugesellschaften Miethäuser kaufen. Und wir deckeln Mieten und schützen so…
Familie am StrandColourbox

Standpunkt: Wir unterstützen Berlins Familien

Wir unterstützen Berliner Familien dabei, ihren Alltag zu bewältigen. Wir sorgen für eine verlässliche Kinderbetreuung in der Kita und in der Ganztagsschule. Mit Investitionen in Berlins Sportanlagen und Schwimmbäder unterstützen wir insbesondere Sportangebote für Kinder und Jugendliche. Berlins Familien profitieren…
Frau arbeitet am Laptop in einem Startup.shock / adobe stock

Standpunkt: Für eine Stadt der guten Arbeit

Fair bezahlt, unbefristet und sozialversicherungspflichtig – das ist für uns gute Arbeit. Berlin ist auf einem guten Weg: Die Wirtschaft der Bundeshauptstadt weist seit 2005 überdurchschnittliche Wachstumsraten auf. Dementsprechend sinkt seit Jahren die Arbeitslosigkeit und die Beschäftigungslage ist gut. Niemand…
Standpunkte 1herrndorff / Adobe Stock

Standpunkt: Gute Bildung ist keine Frage der sozialen Herkunft

Kinder und Jugendliche auf den sprichwörtlichen Ernst des Lebens vorbereiten – neben Eltern und Freunden schafft das vor allem eine gute Bildung. Sie ermöglicht jungen Menschen die Teilhabe an der Gesellschaft. Daher möchte die Berliner SPD ein Bildungssystem, das den…
Mann liest im Gang einer Bibliothekanyaberkut / Adobe Stock

Standpunkt: Wissenschaft und Forschung bringen Berlin voran

Berlin ist Deutschlands größter und stärkster Wissenschaftsstandort: An den mehr als 40 Hochschulen und 70 Forschungseinrichtungen arbeiten und studieren über 250.000 Menschen. Die Berliner SPD sieht darin ein enormes Potenzial. Wir arbeiten stetig daran, dass die öffentliche Hand dazu beiträgt…
Frauen aus drei GenerationenHalfpoint / Adobe Stock

Standpunkt: Die Hälfte der Macht den Frauen!

Wir wollen für Frauen und Männer gleiche Rechte und gleiche Chancen. Frauen und Männer sollen gleich, frei und solidarisch miteinander leben können. Wir wollen die tatsächliche Gleichstellung in allen Lebensbereichen. Gleichstellungspolitik ist in allen Politikbereichen eine Querschnitts­aufgabe.
U-Bahn vor der Oberbaumbrücke im SonnenuntergangAdobe Stock / jotily

Standpunkt: Die Zukunftsmetropole gestalten

Die Infrastruktur einer Stadt ist ihre Lebensader. Wir brauchen gute Verkehrswege, eine sichere Energieversorgung, einen leistungsstarken Nahverkehr und eine zuverlässige Gesundheitsversorgung. Die Wasserversorgung, das Gas- und das Stromnetz sowie der öffentliche Personennahverkehr gehören für uns als wichtige Bereiche der Daseinsvorsorge…
Prenzlauer Berg am Abend: Blick Richtung Fernsehturm Lichter einer StraßenbahnTIMDAVIDCOLLECTION / Adobe Stock

Standpunkt: Mit jedem Verkehrsmittel sicher ankommen

Gleichberechtigt, modern, klimaverträglich und zukunftsgerecht - so gestaltet sich für die SPD Berlin eine nachhaltige und richtige Mobilitätspolitik. Wir wollen den öffentlichen Personennahverkehr deutlich stärken und mehr Verkehr von der Straße auf die Schiene holen. Mit dem Beschluss des ersten…
Straßenbahn unter S-Bahnbrücke

Standpunkt: Sicherheit ist mehr als die Abwesenheit von Gewalt

Berlin wird in den kommenden Jahren auf vier Millionen Einwohnerinnen und Einwohner angewachsen sein. Diese Zahl steht stellvertretend für genau zwei Werte, die Berlin auszeichnen: Weltoffenheit und Vielfalt. 150 Nationen haben in der Bundeshauptstadt ihr neues Zuhause gefunden. Daraus ergibt…
SPD-Fahne auf Demo am Alexanderplatz BerlinHans Kegel

Standpunkt: Demokratische Gesellschaft

„Unsere Demokratie braucht eine Kultur des gleichen Respekts für alle Menschen. Gruppen­bezogene Menschen­feindlichkeit werden wir niemals dulden, denn sie setzt auf Verun­sicherung der Betroffenen und auf Ausgrenzung durch Diskriminierung und Herab­würdigung. Wir lehnen jegliche Form von Gewalt ab. Der unüber­sehbar…