Die Bundestagsabgeordnete Eva Högl lädt ein zu einer Diskussion „Rechtsextremismus: Wie groß ist die Gefahr?“

Datum
11.11.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00
Veranstaltungsort
Gesicht Zeigen! – Lernort 7xjung
Flensburger Straße 3. S-Bahn-Bögen 416-422
10557 Berlin

Dazu Eva Högl: „Rechtsextremismus ist eine
ernstzunehmende Bedrohung für unsere Sicherheit, Demokratie und unseren
Rechtsstaat. Das ist die Lehre aus der NSU-Mordserie. Das verdeutlichen der
Mord an Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke und der versuchte Anschlag auf die
Synagoge in Halle. 

Wie groß ist die Gefahr? Welche aktuellen
Entwicklungen gibt es? Was können wir als Gesellschaft und unsere
Sicherheitsbehörden dagegen tun?

Zu diesen Fragen darf ich tolle und
spannende Gäste begrüßen:

  • Michael Niemeier, Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz
  • Heike Kleffner und Matthias Meisner, Herausgeber*innen des Buches “Extreme Sicherheit”
  • Bianca Klose, Projektleiterin der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR)

Jede*r ist herzlich eingeladen,
vorbeizukommen und mit mir und meinen Gästen dieses wichtige Thema zu
diskutieren!“

Kategorien