Besuch der Spandauer Zitadelle des SPD-Fachausschusses Kultur am 15. Mai 2019

Der Fachausschuss XII. Kulturpolitik/ SP-LV hat als Sommertermin zum 15. Mai 2019 in die Zitadelle Spandau eingeladen. Nach herzlicher Begrüßung durch die Vorsitzende Barbara Scheffer und dem Fachbereichsleiter Kultur im Bezirksamt Spandau, Herrn Dr. Ralf F. Hartmann, wurden wir durch Herrn Hartmann hoch professionell auf unserem Gang durch die wunderbaren Ausstellungen begleitet.

Die Zitadelle Spandau ist vollständig restauriert worden und es stehen für den Museumsbereich, wie für Ausstellungen, sehr viele neue Flächen zur Verfügung. Wir begannen mit der Ausstellung “Enthüllt! Berlin und seine Denkmäler”. Vom Aufstieg Preußens vor 1871 bis zum Mauerfall erstreckt sich die in fünf Zeitstufen gestaffelte Monumentalausstellung von rund 100 Berliner Denkmalen, die im Laufe der Zeit versetzt, umgestaltet, beschädigt, abgebaut und in Depots verbannt oder sogar vergraben wurden. Sie sollen die Geschichte der Stadt erzählen. Die folgende Skulpturenausstellung im Haus 8 der Zitadelle ist berlinweit einzigartig. Skulpturen von mehreren 100 Jahren sind dort ausgestellt. Eine besondere Attraktion ist der liegende Kopf des Ost-Berliner Lenin-Denkmals von Nikolai Tomski von 1970. Sehr beeindruckend.

Besuch der Spandauer Zitadelle des SPD-Fachausschusses Kultur am 15. Mai 2019 1

Ergänzt wird die Dauerausstellung durch zwei Sonderausstellungen, einer Vertiefungsebene und einer zeitgenössischen Darstellung durch neun Künstlerinnen und Künstler aus Berlin und dem europäischen Ausland, u. a. die hervorragenden neuen Ausstellungen mit Malereien der Leipziger Schule (u.a. Bernhard Heisig und Neo Rauch) und die wunderbare Retrospektive “Clemens Gröszer-Die Portraits”. Es war ein lehrreicher und spannender Gang durch die Berliner Kulturgeschichte.

Besuch der Spandauer Zitadelle des SPD-Fachausschusses Kultur am 15. Mai 2019 2

Nach einem abschließenden Besuch im Juliusturm mit einem hervorragenden Blick über Spandau bedankte sich der Vorsitzende der SPD-Fraktion Spandau und Mitglied im SPDFachausschuss Kultur Christian Haß bei Dr. Hartmann für die gute kulturpolitische Begehung. Anschließend zog sich der Fachausschuss zu einer lebhaften Diskussion in die zünftige Schänke der Zitadelle zurück.