Diskussionsveranstaltung der AfA und AG Migration und Vielfalt Berlin-Mitte mit Elke Breitenbach

04.11.2019
Datum
04.11.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30
Veranstaltungsort
Bibliothek am Luisenbad
Badstraße 39
13357 Berlin

Vom Schulabbrecher zum Meister – geht das?
Die betriebliche Berufsausbildung als Mittel zur gezielten Integration Jugendlicher in den ersten Arbeitsmarkt?”

Wann?         Montag, 04. November 2019, 18.00 Uhr – 19.30 Uhr
Wo?             Bibliothek am Luisenbad, Badstraße 39, 13357 Berlin

(ÖPNV: U8/9 Osloer Str. mit Fußweg (ca. 650m) /
U8 Pankstr. mit Fußweg (ca. 250m))
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei!

Ablauf

18.00 Uhr:    Begrüßung

18.10 Uhr:    Eingangsstatement mit Problemaufriss

                    Matthias Anbuhl, DGB Abteilungsleiter Bildungspolitik und Bildungsarbeit

18.30 Uhr:    Fishbowl – Diskussion

Von welchen Erfahrungen (Best-Practice, Herausforderungen) kann das Land Berlin bei der Integration von Jugendlichen beim Start in die berufliche Zukunft berichten? Was kann die Bundespolitik und was müssen andere Akteure leisten?

Gäste

Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales im Land Berlin
Martina Heger, GEWOBAG Personalleiterin
Annedore Brüske-Dierker, Schulleiterin Theodor Heuss-Gemeinschaftsschule
Elisa Kaiser, IHK-Projekt “EQ HOCH ZWEI”

Moderation Sabine Heinrich, Vorstandsmitglied der AfA Berlin-Mitte

Kategorien