Nicola Böcker-Giannini und Martin HikelJohannes Jost

Mitglieder­befragung zum Landesvorsitz: 58,45 Prozent für Nicola Böcker-Giannini und Martin Hikel

58,45 Prozent der stimmberechtigten Mitglieder gaben bei der Stichwahl der Mitgliederbefragung zum Landesvorsitz ihre Stimme dem Team Nicola Böcker-Giannini und Martin Hikel. Damit werden sie dem Landesparteitag am 25. Mai 2024 für die Wahl zum Landesvorsitz der Berliner SPD vorgeschlagen.

An der Stichwahl der Mitgliederbefragung haben sich insgesamt 9.448 Mitglieder (52,45 Prozent) beteiligt, 9.252 Stimmen waren gültig. Auf Jana Bertels und Kian Niroomand entfielen 3.844 Stimmen (41,55 Prozent), auf Nicola Böcker-Giannini und Martin Hikel 5.408 Stimmen (58,45 Prozent).

Im ersten Wahlgang sind insgesamt drei Teams angetreten. Eine Stichwahl wurde nötig, weil keines der Teams die notwendige absolute Mehrheit erzielen konnte.