Pressemitteilung Nr. 5: Einladung zum Innovationsforum „Klimaschutz – Chancen und Möglichkeiten für die Berliner Energie- und Klimawende“ am 25. Februar 2020 mit Bundes­umwelt­ministerin Svenja Schulze

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Berliner SPD lädt am Dienstag, dem 25. Februar 2020, zum Innovationsforum „Klimaschutz – Chancen und Möglichkeiten für die Berliner Energie- und Klimawende“.

Neben Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, und Michael Müller, Landesvorsitzender der SPD Berlin und Regierender Bürgermeister, begrüßen wir als Gäste unter anderem:

Jürgen Baumann (Märkisches Landbrot GmbH),

Birgit Dietze (Erste Bevollmächtigte IG Metall Berlin),

Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, Direktor am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK),

Oliver Hauner (Leiter Sach- und Technische Versicherung, Schadenverhütung, Statistik – Die Deutschen Versicherer),

Olaf Höhn (Inhaber Florida Eis Manufaktur GmbH),

Prof. Dr. Claudia Kemfert (Abteilungsleiterin Energie, Verkehr, Umwelt – Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. DIW Berlin),

Petra Mahrenholz (Leiterin „Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung (KomPass)“ – Umweltbundesamt),

Sebastian Metzger (Mitglied der Geschäftsleitung – co2online gemeinnützige Beratungsgesellschaft mbH),

Ulrich Misgeld (1. Vorsitzender UnternehmensNetzwerk Motzener Straße e.V. – Projekt »NEMo Null Emission Motzener Straße«),

Lukas Siebenkotten (Präsident Deutscher Mieterbund e.V.),

Petra Thomas (Geschäftsführerin forum anders reisen e.V.)

Dr. Wiebke Zimmer (stellvertretende Leiterin Bereich Ressourcen & Mobilität – Öko-Institut e.V., Institut für angewandte Ökologie, Freiburg · Darmstadt · Berlin).

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Dienstag, 25. Februar 2020, 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)

Willy-Brandt-Haus, Wilhelmstraße 140, 10963 Berlin

ÖPNV: U1+U6 Hallesches Tor, U7 Möckernbrücke, S1+S2+S25+S26 Anhalter Bahnhof

Bitte melden Sie sich bis Dienstag, dem 25. Februar 2020 (12 Uhr) an: