Willy Brandt liest die Berliner Stimme

Berliner Stimme

Die BERLINER STIMME ist das Magazin der SPD Berlin. Die digitale Ausgabe der Berliner Stimme bekommen alle Berliner SPD-Mitglieder kostenlos zugesandt. Das gedruckte Abo kostet inklusive Versand 29 Euro pro Jahr und kann hier abonniert werden.

In der Berliner Stimme steht, was die Berliner SPD bewegt. Unzählige Interviews und Reportagen haben dort ihren Platz gefunden. Zu ihren Autoren gehörten Willy Brandt und Brigitte Seebacher-Brandt, Klaus Schütz und Dietrich Stobbe, Egon Bahr und viele andere.

„Jedes Kind soll es schaffen“ 1SPD Berlin/Sebastian Thomas

Berliner Stimme 8|2019: „Jedes Kind soll es schaffen“

Wenn Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spricht, hat sie vor allem die Kinder im Blick. Sie möchte das die Kleinsten in der Gesellschaft unabhängig von ihrer Herkunft die gleichen Chancen erhalten.
Carolin Weinkopf Berliner Stimme

Berliner Stimme 8|2019: Für ein familienfreundliches Land

Editorial Trotz wichtiger sozialpolitischer Maßnahmen wie dem Kinderzuschlag ist noch fast jedes dritte Berliner Kind in unterschiedlicher Form von Armut betroffen. Finanzielle Armut von Familien geht oft mit geringeren Bildungs- und Teilhabechancen ihrer Kinder einher. […]

SPD Berlin/Sebastian Thomas Berliner Stimme

Berliner Stimme 8|2019: Wo man ganz dicke Bretter bohren muss

Constanze Körner berät seit Jahren Lesben und Schwule mit Kinderwunsch. Sie hat das Regenbogenfamilienzentrum in Berlin aufgebaut und engagiert sich nun bei dem Verein Les-Le-Fam – Lesben Leben Familie – mit Standort in Berlin-Lichtenberg. Für […]

Stefanie Elies Berliner Stimme

Berliner Stimme 8|2019: „Es ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit“

Uta Kletzing und Kim Krach sind Referentinnen für Geschlechter- und Familienpolitik bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin. Wenn beide über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sprechen, wünschen sie sich echte Wahlfreiheit für Eltern und haben […]

Berliner Stimme 8|2019: „Jetzt lebe ich mein Leben einfach ein wenig schneller“

Fayez Gilke ist Vorsitzender des Berliner Vereins „Schenk doch mal ein Lächeln“. Jedes Jahr zu Weihnachten stellen er und seine Mitglieder einen Wunschbaum in verschiedenen Berliner Rathäusern auf. Durch die Aktion rufen sie Menschen dazu […]

Kai Doering Berliner Stimme

Berliner Stimme 8|2019: Familienförderung vom Kopf auf die Füße gestellt

Gut 15 Prozent der Menschen in Deutschland sind arm oder von Armut bedroht. Arm ist, wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zum Leben zur Verfügung hat oder Leistungen nach dem SGB II erhält. […]

SPD Berlin/Sebastian Thomas Berliner Stimme

Berliner Stimme 8|2019: Wenn die eigenen nicht die leiblichen Kinder sind

Die Zahl der Pflegekinder in Berlin ist hoch, genügend Pflegeeltern gibt es jedoch nicht. Ellen Hallmann ist Sozialpädagogin und arbeitet für “Pflegekinder Berlin”. Sie berät potenzielle Pflegeeltern über das, was auf sie zukommt. Eine davon […]

SPD Berlin/Sebastian Thomas Berliner Stimme

Berliner Stimme 8|2019: Freiräume für Kinder und Jugendliche

Der Fachausschuss (FA) Kinder-, Jugend- und Familienpolitik hat es sich seit vielen Jahren zum Ziel gesetzt, Grundsatzdiskussionen der Jugendhilfe in der SPD Berlin und der Fachöffentlichkeit voran zu bringen. Dabei stehen wichtige Fragen im Vordergrund. […]

Berliner Stimme 8|2019: Kulturtipp: Take your broken wings and learn to fly

Matthias Brandt, Jahrgang 1961 und Sohn des ehemaligen Bundeskanzlers Willy Brandt, hat die 1970er-Jahre als Teenager erlebt. In seinem Coming-of-Age-Roman „Blackbird“ geht es dem jugendlichen Ich-Erzähler Morten, genannt Motte, genauso. Erste Liebe, die Trennung der […]

Carolin Weinkopf Berliner Stimme

Berliner Stimme 7|2019: Die lang ersehnte Freiheit

Editorial Die Tage im November 1989 werde ich nie vergessen. Ich war damals frisch gewählter Bezirksverordneter in Tempelhof. Die ganze Familie saß vor dem Fernseher und staunte über die  Geschehnisse und ihre Dynamik. Entschlossen hatten […]

SPD Berlin Berliner Stimme

Berliner Stimme 7|2019: „Ich hätte auch das Telefon­buch vorlesen können“

Es ist ein Treffen der Generationen: Walter Momper – von 1989 bis 1991 Regierender Bürgermeister von Berlin. In seine Amtszeit fällt die Nacht des 9. Novembers 1989. Svenja Marie Linnemann – im Februar 1989 im […]