Willy Brandt liest die Berliner Stimme

Berliner Stimme

Was haben Willy Brandt, Brigitte Seebacher-Brandt, Klaus Schütz und Dietrich Stobbe sowie Egon Bahr gemeinsam? Sie alle waren Autor*innen der BERLINER STIMME – das Magazin der SPD Berlin. Darin steht, was die Berliner SPD bewegt: Unzählige Interviews und Reportagen haben dort ihren Platz gefunden. Alle Beiträge der aktuellen und vorangegangenen Ausgaben der BERLINER STIMME sind online abrufbar. Außerdem werden alle Beiträge an alle Berliner SPD-Mitglieder per E-Mail zugesandt.

Versprochen und geliefert: Alle Punkte des Berliner Entlastungs­pakets in Nachtrags­haushalt enthalten 1AdobeStock

Versprochen und geliefert: Alle Punkte des Berliner Entlastungs­pakets in Nachtrags­haushalt enthalten

Rund 2,6 Milliarden Euro: So hoch ist die Summe, die die Berliner Regierungs­koalition für das Entlastungspaket im Nachtrags­haushalt bereitstellen wird. Damit setzt Berlin das SPD-Erfolgsmodell des 29-Euro-Tickets bis Ende März 2023 fort. Außerdem unterstützt das Land in der Krise Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen.
SPD Berlin/Sebastian Thomas Berliner Stimme

Für 700.000 Berliner:innen: Keine Kündigungen und Miet­erhöhungen

SPD-Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel will das geplante Kündigungsmoratorium bei den Landeseigenen Wohnungsunternehmen auf das kommende Jahr verlängern und ebenso auf Mieterhöhungen bis Ende 2023 verzichten. Davon profitieren 700.000 Berlinerinnen und Berliner.

AdobeStock Berliner Stimme

Energie­versorgung, 29-Euro-Ticket, Schulbau­offensive: Berliner SPD lässt die Menschen in der Krise nicht allein

Die Berliner SPD-Fraktion verabschiedete auf ihrer Klausurtagung eine wegweisende Resolution. Darin finden sich drei wesentliche Punkte: Die Berliner Fernwärme und Gasversorgung soll wieder in die öffentliche Hand. Außerdem wollen die Berliner Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ihr Erfolgsmodell, das 29-Euro-Ticket, auch im kommenden Jahr fortführen sowie die bereits bestehende Schulbauoffensive ausweiten und beschleunigen.

Kurt Sauer Berliner Stimme

Sommerfest der Berliner SPD: „Endlich sehen wir uns wieder"

Wiedersehen, ins Gespräch kommen, sich kennenlernen: Zwei Jahre lief das Parteileben der Berliner SPD aufgrund der Corona-Krise nur auf Sparflamme. Am Montag nun fand das traditionelle Sommerfest der Berliner SPD statt – und die Menschen kamen.

SPD Berlin/Sebastian Thomas Berliner Stimme

Bezahlbarer Wohnraum für alle: SPD gibt Antworten auf wichtige Frage des bezahlbaren Wohnens

Das Wohnen ist die große soziale Frage unserer Zeit. Seit den vergangenen Wahlen tragen wieder Sozialdemokrat:innen Verantwortung für die Wohnungspolitik in Bund und Land. Das Ziel ist klar: Bezahlbaren Wohnraum schaffen und erhalten.

Barrierefreiheit: Selbstbestimmt wohnen

Bauen, Wohnen, Barrierefreiheit: Für Menschen mit Behinderungen ist Barrierefreiheit eine wichtige Voraussetzung, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können. Daher ist barrierefreies Planen und Bauen ein Ziel der SPD. Ein Gastbeitrag von Mechthild Rawert, Vorsitzende der AG Selbst Aktiv.

Buchtipp: Der Wedding und seine Geschichten

Wiesenstraße, Rehberge, Müllerstraße: Einige Orts- und Straßennamen erinnern noch an die Frühzeit des Wedding. Wie sich aus der sandigen Heidelandschaft vor den Toren Berlins ein engbebautes Stadtquartier für Arbeiterfamilien entwickelte, das beschreibt Bernd Schimmler in seinem Buch "Der Wedding – Vergangenheit und Veränderung“.

SPD Berlin/Sebastian Thomas Berliner Stimme

Erfrischendes Ehrenamt: Er spendiert jungen Bäumen Wasser

Er fährt mit Fahrrad und Bollerwagen durch Berlin und gießt Bäume: Sebastian Herges. Der 43-Jährige ist Mitbegründer der Anwohnerinitiative „BerlinerBäumeWässerer“. Auf die Idee Bäume zu gießen, kam er während einer anderen ehrenamtlichen Tätigkeit.

Jonas Holthaus Berliner Stimme

Franziska Giffey und Raed Saleh: "Wir müssen soziale Härten vermeiden"

Seit Ende 2020 führen Franziska Giffey und Raed Saleh als Doppelspitze die Berliner Sozialdemokratie. Mit Erfolg: Am 26. September 2021 hat die SPD Berlin das Rote Rathaus verteidigt. Seitdem sind die Aufgaben für die Regierende Bürger­meisterin und den Fraktions­vorsitzenden im Abgeordneten­haus nicht kleiner geworden.

SPD Berlin/Sebastian Thomas Berliner Stimme

Weltgeschichte: Wie sich der ehemalige Grenzübergang Checkpoint Charlie im Laufe der Jahre veränderte

Es ist ein besonderer Ort: Mitten in Berlin an der Friedrichstraße erinnert der ehemalige Grenzübergang Checkpoint Charlie an die Teilung Berlins und die Konfrontation von Ost und West. Bis heute hat sich der Touristenmagnet stetig gewandelt. SPD-Bezirksstadtrat Ephraim Gothe hat eine ganz genaue Vorstellung, was mit dem ehemaligen Grenzübergang in Zukunft passieren soll.

Waldemar Salesski Berliner Stimme

Wohnungsnot in der EU: "Nicht mehr nur an Profiten orientieren"

Wohnraummangel und die in Folge stark gestiegenen Angebotsmieten prägen die öffentliche Debatte. Dabei ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Städten kein rein deutsches Problem. Gaby Bischoff, SPD-Europaabgeordnete für Berlin, erklärt im Interview mit der Berliner Stimme, welche Maßnahmen die EU ergreift.

Michael Müller: "Es ist ein Privileg"

Abgeordnetenhaus, Senat, Rotes Rathaus – und jetzt Bundestag: Michael Müller, ehemaliger Regierender Bürgermeister von Berlin, sitzt seit September vergangenen Jahres für die SPD im höchsten deutschen Parlament. In der Bundestagsfraktion angekommen, suchte er sich als Abgeordneter ein neues Themengebiet.

SPD Berlin/Nils Hasenau Berliner Stimme

Begonnenen Weg weitergehen: Franziska Giffey und Raed Saleh als Doppelspitze wiedergewählt

Am Sonntag sind Franziska Giffey und Raed Saleh auf dem Landesparteitag der Berliner SPD als Vorsitzende bestätigt worden. Ebenso wählten die Delegierten einen neuen geschäftsführenden Landesvorstand.

Spandau, Stammtisch, SPD: Raed Saleh und Saskia Esken im Gespräch

Zigarettenqualm, Lichterkette, Spielautomat und gemusterte Gardinen – klingt nach einer ganz normalen Berliner Traditionskneipe. Hierher lud SPD-Landesvorsitzender Raed Saleh die SPD-Bundeschefin Saskia Esken am Donnerstagabend ein. Beide stellten sich in einem Stammtisch-Format den Fragen der Menschen in Spandau.

SPD-Fraktion Berliner Stimme

Berliner Doppelhaushalt 2022/2023: "Wir sparen uns nicht aus der Krise"

Der erste Doppelhaushalt der neuen rot-grün-roten Koalition für dieses Jahr und für 2023 ist auf der Zielgeraden. Nach dem Senat sind auch die parlamentarischen Beratungen in der finalen Phase. Am Wochenende brachten die Spitzen der drei Fraktionen ein weiteres Milliardenpaket auf den Weg gebracht.